Kosten einer Nutzung von
bestehenden Kaminen für die
Installation eines Abluftsystems

Modernisierung Mehrfamilienhaus:
Nutzung von bestehenden Kaminen

Zahlreiche Objekte der 50er bis 70er Jahre verfügen über ungenutzte Kamine in den einzelnen Wohnungen. Die Nutzung dieser Kamine als Lüftungsleitung ermöglicht einen relativ unkomplizierten Einbau eines bedarfsgeführten Abluftsystems bei der energetischen Modernisierung und spart aufwendige Installationsarbeiten. Lediglich im Dachbereich muss der Kamin zurückgebaut werden, so dass ein zentrales Lüftungsgerät dort angebracht werden kann.

Die Nachströmung frischer Luft kann am Fenster erfolgen: Hier müssen lediglich die Außenluftdurchlässe am Fenster angebracht werden. Zahlreiche Wohnungsgesellschaften greifen mit Erfolg seit Jahren auf diese Modernisierungslösung zurück.

0
Ca. Nettopreis / WE inkl. Montage*
für ein bedarfsgeführtes Abluftsystem (Kaminnutzung)

* Diese auf Erfahrungswerten basierende Preisschätzung ist unverbindlich. Der Endpreis inkl. Montage hängt maßgeblich von der Auswahl der Lüftungskomponenten und den baulichen Gegebenheiten ab und kann somit variieren. Weiterhin beeinflusst die Objektgröße den Nettopreis / WE.